fbpx
Mode für Frauen ab 50 Mode mit Geschmack
Mode für Frauen ab 50

Sie suchen nach wertvollen Mode-Tipps für Frauen ab 50 Jahren? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Lassen Sie sich von unserem Style-Ratgeber für stilvolle und aktuelle Mode für Frauen mitten im Leben inspirieren. Wir erklären Ihnen die drei wichtigsten Styling-Regeln und Sie erfahren, in welche Basic-Teile und Mode-Klassiker es sich ab 50 lohnt zu investieren. Daneben stellen wir Ihnen vier unterschiedliche Modetypen mit hilfreichen Styling-Tipps für Frauen ab 50 vor und verraten Ihnen, auf welche Key-Pieces es sich lohnt zu setzen.

Die drei wichtigsten Styling-Regeln für Frauen ab 50 JahrenMode für Frauen ab 50 Mode mit Geschmack

1. Arbeiten Sie an Ihrem Selbstbewusstsein, denn dadurch bekommen Sie eine umwerfende Ausstrahlung, die Sie in jedem Outfit strahlen lässt.
2. Tragen Sie, was Ihnen gefällt und worin Sie sich wohlfühlen. Lernen Sie das Augenmerk durch spezielle Schnitte, Formen oder Farben auf
Ihre Vorzüge zu richten und mögliche Problemzonen geschickt zu kaschieren.
Seien Sie experimentierfreudig und kreativ und kreieren Sie aus unseren
Mode-Tipps für Frauen ab 50 Jahren neue aufregende Looks.
3. Jagen Sie nicht jedem Trend hinterher, finden Sie ihren ganz persönlichen, individuellen Stil, der zu Ihnen und Ihrem Leben passt.

Die wichtigsten Basic-Kleidungsstücke für Frauen ab 50 Jahren

Da Sie für ein perfektes Outfit unbedingt geeignete Basic-Teile benötigen, stellen wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Kleidungsstücke vor.
Denn auffällige Kleidungsstücke oder Key-Pieces der Saison kommen meist gerade in Kombination mit schlichten Teilen optimal zur Geltung.

Die Hemdbluse

Mode für Frauen ab 50 Mode mit GeschmackEine Hemdbluse gehört definitiv zu einem der wichtigsten Basics für Frauen ab
50. Denn die Hemdbluse lässt sich als perfekter Allrounder nicht nur zu einem
Rock kombinieren, sondern macht auch im Style-Duett mit einer Hose eine sehr
gute Figur. Als Farbnuance eigen sich am besten weiße oder beige Hemdblusen.

2. Einfache Shirts und Tops
Schlichte Shirts oder Tops erweisen sich gerade unter Blazern oder Strickjacken als wahre Styling-Wunder. Als besonders kombinationsfreudig gelten vor allem weiße, beige oder schwarze Shirts und Tops. Je nach Outfit eignen sich auch leichte Mint- oder Rosétöne.

3. Ein klassischer Bleistiftrock

Für eine Frau ab 50 gehört der Bleistiftrock unbedingt zur Standardgarderobe. Denn diese Art von Rock schmeichelt nicht nur der Taille und den Beinen, sondern er garantiert stets einen eleganten Look.

4. Ein schlichter Strickrock

Unifarbene Strickröcke eignen sich hervorragend für einen sportlichen und
schicken Style. Zu den kombinationsfreundlichsten Farben zählen schöne Brauntöne wie beispielsweise Cognac oder ein sattes Schwarz.

5. Ein gut geschnittener Blazer

Der Blazer hat längst sein Büro-Image hinter sich gelassen und glänzt heute als alltagstaugliches Kleidungsstück. Je nach Vorliebe gibt es den Blazer in vielen verschiedenen Farben und Formen. Als Basic-Teil eignen sich am besten die Farben Grau, Schwarz, Beige oder Weiß. Bei den Blazer-Formen haben Sie die Qual der Wahl. Denn neben längeren oder kürzeren Modellen gibt es Blazer mit Revers oder ohne, Blazer mit Schalkragen sowie Blazer mit Knopfleiste oder Bindeband. Achten Sie bei der Auswahl vor allem auf eine schlichte Ausführung.

6. Pullover und Strickjacken

Pullover und Strickjacken sind nicht nur sehr bequem und wärmend, sondern überzeugen auch durch ihren lässigen Look. Als Basic-Teil greifen Sie bevorzugt zu einfarbigen Modellen in den Farben Beige, Weiß oder Schwarz.

7. Eine gut sitzende Jeans

Jeans-Hosen gelten nicht umsonst als echte Styling-Wunder. Ganz gleich, ob eher gerade, weit geschnitten oder im angesagten Skinny-Look,
Jeans-Hosen sehen immer stylisch aus.

8. Eine Stoffhose

Eine bequeme Stoffhose in den Farben dunkelblau oder schwarz offenbart sich meistens als echter Alltags-Held. Für einen besonders sportlichen Look greifen Sie gerne zu einer Stoffhose mit seitlichem Streifen-Design. Denn dieses sorgt für einen optischen Streck-Effekt, der Ihre Beine länger wirken lässt.

Mode für Frauen ab 50 Mode mit Geschmack9. Ein langer, eleganter Mantel

Ein langer Mantel rundet definitiv jedes Outfit modisch ab. Er streckt optisch den Körper und verhilft immer zu einem schicken und
eleganten Look.
Vier verschiedene Modetypen für Frauen ab 50, mit wertvollen Styling-Tipps

Um Ihnen einen Überblick und eine nützliche Orientierungshilfe der vorteilhaftesten Style-Varianten für Frauen ab 50 Jahren zu geben, stellen wir Ihnen die vier besten Modetypen inklusive der schönsten Key-Pieces vor.

1. Klassische Eleganz

Dieser Modetyp liebt klassisch dezente Kleidungsstücke und versteht es, diese mit gutem Stilempfinden und hochwertigen Accessoires zu einem perfekten Outfit zu kombinieren. Zu den Lieblingsteilen des Modetyps „Klassische Eleganz“ gehören weiße Blusen mit Spitzen-Verzierungen, schlichte Tops, schöne Strick- und Plisseeröcke und feminine, unifarbene Kleider.

2. Farbenfroh und lässig

Der Modetyp „Farbenfroh und lässig“ weiß genau, wie er Farben und Muster
miteinander kombiniert, um ein vollendetes Outfit zu kreieren.
Ein kompletter Look nur in der Farbe Schwarz kommt bei diesem Modetyp nicht
infrage.
Vielmehr überzeugen die Looks mit fröhlichen Farbklecksen.Zu den bevorzugten Kleidungsstücken gehören Blusen mit stylischen Drucken wie
Leoparden- oder Vogel-Muster.
Bei Röcken oder Midi-Kleidern setzt der Modetyp „Farbenfroh und lässig“ ebenfalls gerne auf einen schönen Mustermix aus Hahnentritt-,  Leo- oder Blumen-Muster.

3. Urban Chic und Casual

Bequemlichkeit steht bei diesem Modetyp an erster Stelle, wobei ebenso gutes Aussehen wichtig ist. Für einen sportlichen Style wählt der Modetyp „Urban Chic und Casual“ stylische Jeansjacken mit schönen Verzierungen wie beispielsweise Nieten. Auch Oversized-Strickpullover mit raffinierten Details wie offenen Schultern oder schönen Strickmustern zählen zu den Favoriten.

4. Extravagante Trendsetterin

Dieser Modetyp kennt alle aktuellen Modetrends und versteht es durch Stilgefühl einzigartige Looks zu schaffen. Durch die Wahl von extravaganten Kleidungsstücken wie beispielsweise Blusen mit üppigen Rüschen- und Volant-Details oder auffälligen Kunstlederjacken mit
schönen Kunstfell-Besätzen zieht der Modetyp „Extravagante Trendsetterin“ alle Blicke auf sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X